Reden
01.02.2019, 09:40 Uhr | Potsdam
 
71. Sitzung des Brandenburger Landtags
Die Abgeordneten diskutieren über einen Antrag von CDU und Grünen zu einem beschleunigten Vorgehen gegen die Spree-Verockerung. Die Eisen- und Sulfatbelastung müsse schneller reduziert werden, es müssten auch südlich von Spremberg neue Wege - beispielsweise mit Dichtwänden - erprobt werden. Außerdem müsse in der Talsperre Spremberg auch das Hauptbecken regelmäßig beräumt werden, damit die Ablagerungen nich tüber die Talsperre hinaus nach Norden gelangen könnten. Die Koalitionsfraktionen verweisen auf den Strategischen Gesamtplan zur Senkung des Stoffeintrags von 2015. Dieser sei längst nicht vollständig abgearbeitet. Ferner falle der Raum südlich Sprembergs in den Zuständigkeitsbereich des Landes Sachsen. Der Antrag wird abgelehnt.
Den Redebeitrag von Raik Nowka sehen Sie hier:

Quelle: https://www.rbb-online.de/imparlament/brandenburg/2019/30--Januar-2019/30__Januar_2019_-_71__Sitzung_des_Brandenburger_Landtags1/raik-nowka--cdu---top11.html

Quelle: https://www.rbb-online.de/imparlament/brandenburg/2019/30--Januar-2019/30__Januar_2019_-_71__Sitzung_des_Brandenburger_Landtags1.html

Potsdam -