Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich, dass ich bei den Landtagswahlen 2014 das Direktmandat als Abgeordneter für die CDU gewonnen habe. Mein Ziel ist es, die Interessen der Menschen aus dem Spree-Neiße-Kreis auf allen politischen Ebenen bestmöglich zu vertreten.

Als gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, als Abgeordneter des Kreistages und der Stadtverordnetenversammlung Spremberg möchte ich Ansprechpartner für Ihre Probleme, Sorgen und Meinungen sein. Kontaktieren Sie mich telefonisch, schriftlich, persönlich oder auf Facebook. Ich bin gespannt auf den Dialog mit Ihnen!

Ihr Raik Nowka

Aktuelles
Redebeiträge
In der 62. Sitzung des Brandenburger Landtags äußerte sich der Landtagsabgeordnete Raik Nowka in den Debatten "Umbau von Kliniken und Förderung neuer Versorgungsformen", Konzept "Gesundheitscampus Brandenburg" und dazu, ob die gefärdung von Radon ermittelt werden soll.

Näheres dazu lesen und sehen Sie hier:


GMB Glasmanufaktur Brandenburg GmbH
Ein Arbeitgeber mit über 300 Mitarbeitern in der Region und einziger europäischer Produktionsstandort für die Herstellung und den Vertrieb von Solarglas. Als Unternehmen der Interfloat-Gruppe, ein eigenständiges Familienunternehmen, stellt es daneben auch Spezialgläser für Gewächshäuser her. Gleichbleibend hohe Qualität und Güte, hergestellt unter höchsten Umwelt- Hygiene- und Sicherheitsstandard, wird europaweit ausgeliefert und kann sich gegenüber Produkten aus Asien behaupten. Von den professionellen und automatisierten Produktionsabläufen konnten wir uns bei einer Betriebsführung durch den Geschäftsführer Herr Torsten Schröter überzeugen.



10 bis 15 Millionen Karpfenbrütlinge, jeder ca. 8 mm klein, werden jährlich in Brandenburgs Teichwirtschaften ausgesetzt, damit sie nach 3 bis 4 Sommern auf dem Esstisch vieler Brandenburger Familien stehen können. 50.000 Karpfenbrütlinge durften die Abgeordneten Schulze und Nowka auf Einladung des Geschäftsführers des Landesfischereiverbandes Brandenburg/Berlin e.V. Herrn Dettmann und des Chefs der Teichwirtschaft Eulo Christoph Junghanns in seinem Euloer Brutteich aussetzen. Diese trocken gelegten Teiche werden 2-3 Tage zuvor mit etwas Wasser befüllt, welches dann aufgewärmt die neue Heimat der Karpfenbrut wird. Ökologisch bewirtschaftete Teiche sind als Lebensraum für viele Insekten, Kleintiere, Vögel und andere Tiere bedeutungsvoll. Das Euloer Teichgebiet gehört so auch zum ausgewiesenen europäischen Fauna-Flora-Habitat.