Archiv
28.06.2017, 11:46 Uhr
47. Sitzung des Brandenburger Landtags
In der letzten Plenarsitzung vor der Sommerpause hält der gesundheitspolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion Brandenburg eine Rede zur Verhinderung und Vorbeugung weiterer Diabeteserkrankungen. Hier geht es ihm vor allem darum, dass die Landesregierung endlich begreift, dass diese Krankheit ein gesamtgesellschaftliches Problem aller Bevölkerungsschichten  darstellt. Die Landesregierung muss in Brandenburg eine Präventionsarbeit in allen Lebenswelten von der Kita über die Schule bis in höhere Altersgruppen leisten, um eine gesundheitsbewusste Lebensweise im Rahmen der staatlichen Möglichkeiten zu fördern. Dazu hat die CDU-Fraktion einen entsprechenden Antrag eingebracht.

Den Antrag und den Redebeitrag sehen Sie hier: