Neuigkeiten
24.11.2017, 10:48 Uhr
Kreisparteitag der CDU Spree-Neiße
Im Bürgerhaus Kausche in Drebkau trafen sich die Mitglieder des CDU- Kreisverbandes Spree-Neiße zur turnusgemäßen Neuwahl des Kreisvorstandes. Ehrengast des Parteitages war der Landesvorsitzende der CDU Brandenburg, Ingo Senftleben. Alter und neuer Vorsitzender wurde mit 95,5% der Stimmen der anwesenden Mitglieder des Kreisverbandes Raik Nowka, der das Amt vor 2 Jahren von Landrat Harald Altekrüger übernommen hatte. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Judith Tscharn aus Forst und Frank Buder aus Schenkendöbern, sowie der Schatzmeister Andreas Schulze aus Spremberg.
Debkau/Kausche - Als Beisitzer im Kreisvorstand werden Helge Bayer (Forst), Marvin Berndt (Drebkau), Fred Mahro (Guben), Rene Nakoinz (Spremberg), Torsten Schwieg (Kolkwitz), Robert Perko (Spremberg) und Sören Strauch (Neuhausen/Spree), der zugleich als Mitgliederbeauftragter gewählt wurde, mitarbeiten. Im CDU- Kreisvorstand Spree-Neiße wurde mit dieser Wahl der Generationenwechsel weiter vorangebracht. Neben langjährigen bewährten Mitgliedern sind viele neue Mitglieder vertreten, die mit viel Engagement an die neue Aufgabe herangehen wollen. Raik Nowka definiert eine Zielstellung für die nächsten Monate: „Die CDU Spree-Neiße hat die Aufgabe, bei allen anstehenden Wahlen – also der Landratswahl, der Wahl eines neuen Forster Bürgermeisters, der Kommunalwahl 2019 und schließlich auch bei der Landtagswahl 2019 - mit kompetenten und motivierten Kandidaten anzutreten.“
Bilderserie