Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich, dass ich bei den Landtagswahlen 2014 das Direktmandat als Abgeordneter für die CDU gewonnen habe. Mein Ziel ist es, die Interessen der Menschen aus dem Spree-Neiße-Kreis auf allen politischen Ebenen bestmöglich zu vertreten.

Als gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, als Abgeordneter des Kreistages und der Stadtverordnetenversammlung Spremberg möchte ich Ansprechpartner für Ihre Probleme, Sorgen und Meinungen sein. Kontaktieren Sie mich telefonisch, schriftlich, persönlich oder auf Facebook. Ich bin gespannt auf den Dialog mit Ihnen!

Ihr Raik Nowka

Aktuelles
Dank an engagierte Helferin
Vor genau einem Jahr besuchten der Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze und der Landtagsabgeordnete Raik Nowka die Döberner Bürgerin Frau Sigrid Erhard, um ihr für die Unterstützung bei der Volksinitiative „Bürgernähe erhalten, Kreisreform stoppen“ zu danken. Nachdem diese Initiative mit 130.000 Unterschriften ausreichend wären 20.000) erfolgreich war, startete im August 2017 das Volksbegehren als 2. Stufe. Auch dieses unterstützte Frau Erhard mit sehr großem Engagement. Sie informierte die Bürger, sie brachte sogar die Anträge für die Briefwahlunterlagen persönlich ins Amt. Nach 3 Monaten unterschrieben bereits über 56.000 Bürgerinnen und Bürger das Volksbegehren, welches damit das mit Abstand erfolgreichste in der Geschichte Brandenburgs ist.

Im Bürgerhaus Kausche in Drebkau trafen sich die Mitglieder des CDU- Kreisverbandes Spree-Neiße zur turnusgemäßen Neuwahl des Kreisvorstandes. Ehrengast des Parteitages war der Landesvorsitzende der CDU Brandenburg, Ingo Senftleben. Alter und neuer Vorsitzender wurde mit 95,5% der Stimmen der anwesenden Mitglieder des Kreisverbandes Raik Nowka, der das Amt vor 2 Jahren von Landrat Harald Altekrüger übernommen hatte. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Judith Tscharn aus Forst und Frank Buder aus Schenkendöbern, sowie der Schatzmeister Andreas Schulze aus Spremberg.

Der diesjährige gesundheitspolitische Arbeitskreis der Brandenburger Landtagsfraktion CDU-Landtagsfraktion fand unter dem Thema „Diabetes im Land Brandenburg“ statt. Dazu durfte der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion Raik Nowka als Referenten Herrn Dr. Gerhardt vom Klinikum Brandenburg a. d. H. begrüßen.